HAWK RACKETS in DEUTSCHLAND

HAWK ist als Marke gesehen relativ jung, wurde die aktuelle Schutzmarke HAWK erst 2018 beim DPMA eingetragen.

HAWK als Kennzeichnung ist da schon bedeutend älter. Es war 1993 als ein unscheinbarer Schläger mit 95 Square Inch bei uns im Club für Furore sorgte. Das Design war zwar - sagen wir nicht so toll - aber der Schläger machte sich deutlich Freunde.

1995 wurde dann ein Squashschläger namens HAWK gebaut der dann ein Jahr später zum großen Verkaufsschlager werden sollte: Der Indians HAWK

gleichzeitig stellten wir den HAWK CLASSIC vor der auf der 1993 er Version basierte und nochmals vom Desing und der Verarbeitung verbessert war.

 

bis 2005 hat sich an diesen Schlägern so gut wie nichts geändert. Wir hatten den letzten HAWK Classic oder Classic HAWK wie er in der zweiten Auflage hieß an viele Freunde der gelben Kugel verkauft und jetzt musste etwas neues her.

 

2007 kam der Schriftzug zusammen mit der deutschen Marke 30706867 HAWK ® die leider 2013 einem unwahren Vortrag unseres Gegners im Löschungsverfahren zum Opfer fiel.

2013 bis 2018 hielt der HAWK ® Stealth Ti 630 Tour allein die Stellung und machte sich seine Freunde in Punkto Präzision und Haltbarkeit.

Seit 2018 wieder dabei: HAWK ® Stealth Ti 630 Pro und verlangt seinen Platz im Markt zurück.

 

Die Saison hat gerade begonnen und die ersten HAWK ® Schläger wurden wieder bei Passau gesichtet....

2007-2017 Shops-Mieten.com